Informationen zu TENS und EMS Reizstrombehandlung

Die Anwendung von Reizstrom erfreut sich steigender Beliebtheit. Es gibt mehrere, sinnvolle Anwendungsgebiete: Zum Einen wird Reizstrom zur Stimulation der Muskulatur verwendet (EMS), zum Anderen zur Stimulation von Nervenbahnen (TENS).

Reizstrombehandlungen eignen sich beispielsweise zur

  • Schmerzbehandlung,

  • Rehabilitation nach Verletzungen oder

  • Muskelaufbau beim Sport.

Hierbei werden über Elektroden elektrische Impulse gezielt lokal begrenzt auf den Körper übertragen und regen dadurch Nervenbahnen bzw. Muskeln an.

Auf diesen Seiten finden sich weiterführende Informationen zu den Themen TENS und EMS sowie Entscheidungshilfen und Angebote für den Kauf entsprechender Geräte.

EMS - Elektrische Muskelstimulation

Die Elektrische Muskelstimulation wird zu therapeutischen Zwecken, z.B. in der Reha nach Krankheiten und Unfällen sowie zum Muskelbaufbau beim Sport angewendet. Hier gibt es weitere Informationen und Angebote zum Thema Elektrische Muskelstimulation.

Weiterlesen ...


Der Unterschied zwischen TENS und EMS

TENS und EMS sind Reizstrombehandlungen. TENS dient der Schmerzbehandlung, bei EMS geht es um Muskeltraining. Entsprechend der Zielsetzung wird mit unterschiedlichen Frequenzen, Intensitäten und Pulsbreiten gearbeitet, um Nerven oder Muskeln anzuregen.

Weiterlesen ...


TENS-Geräte

Hier gibt es einen Überblick über verschiedene TENS-Geräte inkl. Angebote und Preise, Bewertung und Auflistung verschiedener Merkmale.

Weiterlesen ...


Hinweis: Die Informationen unter tens-ems-geraete.de stellen keine ärztliche Beratung dar. Sie ersetzen keinen Arztbesuch. Kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt bei gesundheitlichen Fragen und Problemen.